• Souveränität · Begeisterung · Erfolg

    Souveränität · Begeisterung · Erfolg

  • Erfahrung · Besonnenheit · Flexibilität

    Erfahrung · Besonnenheit · Flexibilität

  • Strategie · Schlagkraft · Stringenz

    Strategie · Schlagkraft · Stringenz

  • Ausdauer · Mut · Weitsicht

    Ausdauer · Mut · Weitsicht

  • Sicherheit · Technologie · Qualität

    Sicherheit · Technologie · Qualität

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Datenschutzhinweis im Sinne des Art. 13 DSGVO über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Videoüberwachung

Im Rahmen der Videoüberwachung werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) Videoaufzeichnungen von Ihnen verarbeitet.

Die Verarbeitung der Videoaufzeichnungen erfolgt ausschließlich zweckgebunden zur Wahrung des Hausrechts und zur möglichen Aufklärung von Einbruch/Diebstahl.

Eine darüberhinausgehende Nutzung oder Weitergabe der Videoaufzeichnungen erfolgt nur, soweit dies im Rahmen einer möglichen Strafverfolgung erforderlich ist. Empfänger sind in diesem Fall die zuständigen Strafverfolgungsbehörden.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten (Videoaufzeichnungen) ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nicht für den Abschluss eines Vertrages erforderlich. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie. Eine automatisierte Auswertung bzw. Entscheidungsfindung erfolgt nicht.

Die gespeicherten Videoaufzeichnungen werden nach 30 Tagen gelöscht.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO ist die Mobil ISC GmbH vertreten durch Thomas Krauß, Raiffeisenstraße 12 - 31275 Lehrte, Tel. 05132 83051 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Beauftragter für den Datenschutz ist Helko Dodenhöft, Raiffeisenstraße 12 - 31275 Lehrte, Tel. 01525 4045582, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit und unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Niedersachsen als der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

Nach oben