• Home
  • Mobil ISC GmbH gewinnt Ausschreibung zur Unterstützung der Kubus IT

Mobil ISC GmbH gewinnt Ausschreibung zur Unterstützung der Kubus IT

Mit dem Zuschlag zur Ausschreibung „Rahmenvertrag Unterstützungsleistung Monitoring Tätigkeiten“ gewinnt die Mobil ISC GmbH das Rechenzentrum der kubus IT GbR als neuen Kunden. Ab dem 01. Februar 2021 wird die Mobil ISC das Unternehmen dabei unterstützen an 24 Stunden am Tag und an sieben Tagen in der Woche den IT-Betrieb für 17.000 AOK-Anwender der AOK Plus (Sachsen und Thüringen) und der AOK Bayern sicherzustellen.

 

„Die Mobil ISC kann die Anforderungen der kubus IT zu 100 Prozent erfüllen, weil wir die gleichen Tätigkeiten bereits für unsere Kunden erbringen. Wir haben das professionelle Know-how in den Bereichen Tagesverarbeitung, Automic und Monitoring. Insbesondere für Krankenkassen und Kunden, die die Branchensoftware oscare® einsetzen“, begründet der stellvertretende Geschäftsbereichsleiter Betrieb Stefan Klingberg, warum der Zuschlag an die Mobil ISC ging. „Für die kubus IT sind wir der ideale Partner, weil Vertrauenswürdigkeit, Verschwiegenheit, Professionalität und soziales Handeln fester Bestandteil unserer Arbeit sind“, so Klingberg weiter.

 

Die Mobil ISC GmbH mit Hauptsitz in Lehrte ist seit ihrer Gründung im Jahr 2011 Teil des deutschen Gesundheitssystems. Sie erfüllt die gesetzlichen Vorgaben und Auflagen, die für die Datenübermittlung und Verarbeitung von Gesundheitsdaten in Deutschland gelten. Neben der BKK Mobil Oil und der VIACTIV Krankenkasse betreut die Mobil ISC oscare® Installationen bei der KNAPPSCHAFT.

Die kubus IT GbR stellt mit 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den IT-Betrieb in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Bayern sicher. Ihr Leistungsspektrum reicht vom kompletten Betrieb der technischen Systeme über Anwendungsbetreuung und Support bis hin zu Beratung und Entwicklung.

 

Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Wechsel in der Geschäftsführung
der Mobil iSC gmbH

Das Ausscheiden des langjährigen Geschäftsführers Thomas Krauß zum 31.05.2021 erforderte eine Veränderung in der Geschäftsführung der Mobil ISC GmbH. Mit Wirkung zum 01.06.2021 liegt die Verantwortung für die Führung des Unternehmens in den Händen der bisherigen Prokuristen Tilo Brade-Peters und Andreas Stucke, die durch Beschluss der Gesellschafterversammlung bis zur endgültigen Ernennung eines Nachfolgers bzw. einer Nachfolgerin kommissarisch als einzelvertretungsbefugte Geschäftsführer des Unternehmens bestellt wurden.

 

Mit Tilo Brade-Peters und Andreas Stucke wird die konsequente Weiterentwicklung der Mobil ISC GmbH fortgesetzt, werden neue Projekte eingeleitet und das Bestandskundengeschäft in gewohnt hoher Qualität weitergeführt. Beide Manager sind bereits seit vielen Jahren im Unternehmen tätig.